Drucken

 

 

Innenraum - Überwachung mit Warnmeldefunktion

 

      Neu: Steuerung von Entfeuchtungs-/Lüftungsanlagen

 

 

SMART INDOOR 

 

ANFORDERUNGEN 

o Temperatur, Feuchte- und Taupunktermittlung in Gebäuden, Anlagen und Räumen

o Alarmierung im Fall kritischer Werte via E-Mail / SMS z.B. bei Schimmel-, Kondenswasser- und Rauhreifbildung 

o Optionale Rauch-, Gas- und Feuerüberwachung durch zusätzliche Sensorik

o Permanenter Zugriff auf die Messdaten über Webportal mit Visualisierung

o Übertragung der Daten zu einem zentralen Server via UMTS, LAN oder WLAN

o Einfache Erstellung von Reports und Statistiken historischer Daten über csv-Schnittstelle

 

FUNKTIONSBESCHREIBUNG

Das Basis-System „Smart Indoor“ eignet sich besonders für die Nachrüstung zur Überwachung von betriebstechnischen Räumen und Anlagen, die hohen Überwachungsanforderungen unterliegen.


Darüber hinaus ist es möglich das System zu erweitern, so dass neben der Warnmeldung bei Schimmel-, Rauhreif- oder Kondenswasserbildung auch eine Überwachung von Gas- / Rauchbildung, Wassereintritt, Bewegungsmeldung (Einbruch-Alarm) oder Feuer möglich ist.


Dank der verschiedenen Anbindungsmöglichkeiten via LAN, WLAN oder UMTS sowie Netz- oder Batteriebetrieb kann das System in nahezu allen Standorten eingesetzt werden.


Wenn das System eine Gefahr bzw. Grenzwertüberschreitung erkannt hat, sendet es an eine im Webportal frei definierbare E-Mail Adresse eine Warnmeldung. Im Webportal selbst können Sie sich Standort- und zeitunabhängig die aktuellen Messwerte des überwachten Raumes ansehen und wann bzw. wie oft es zu Grenzwertüberschreitungen gekommen ist.

 

KOMPONENTEN

 

 

 

 

HARDWARE 

 

                                                                                                 

 

 

    
                                                                             

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                             

 

 

 

 

       

                                                                 WEBPORTAL

 

 

 

Im browserunabhängigem und passwortgeschütztem Webportal Smart-Indoor kann das System konfiguriert, die Messwerte eingesehen und die Messdaten exportiert werden.

Im Bereich „Einstellungen“ kann die E-Mail Adresse angegeben werden, die im Alarmfall benachrichtigt werden soll.

Grafische Auswertungen sind sowohl mit den Messwerten, als auch mit den Alarmmeldungen möglich, sowie Multiuserfähigkeit mit unterschiedlicher Rechteverteilung auf Kundenwunsch.

 

 

 

Anfrage unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

*Änderungen Aufgrund technischer Weiterentwicklungen vorbehalten*